Cannabis und Recht in Ludwigshafen


Referenten

Nach den gleichnamigen Veranstaltungen in Heidelberg und Mannheim informieren:

- die Rechtsanwälte Dr. Jörg Becker und Patrick Welke von der Kanzlei 'Becker Behlau' in Mannheim und in Heidelberg (www.strafrecht-anwalt-mannheim.de und www.kanzlei-hd.desowie
 
- die Verkehrspsychologin Petra Dahl (66953 Pirmasens, 76857 Annweiler-Rinnthal, und 76929 Landau / Pfalz) 
zum Thema 'Cannabis und Recht'. 

Tag und Uhrzeit

Dienstag, den 20.6.2017, 19 Uhr

Ort

Die Veranstaltung findet statt im Restaurant DIe Zeder, Lisztstraße 178, 67061 Ludwigshafen. 

Inhalt

  • Straftatbestände im aktuellen Betäubungsmittelstrafrecht (Handel, Abgabe, Anbau, Einfuhr, Besitz)
  • Mengenbegriffe des BtMG (Geringe Menge, nicht geringe Menge, normale Menge, Auswirkung auf die Strafandrohung)
  • Strafverfolgungspraxis (Eigenkonsum, § 31a BtMG, § 153 / § 153a StGB, Wiederholungstäter)
  • Tipps für das Verhalten im Umgang mit der Polizei (Aussageverweigerungsrecht, Akteneinsicht, Einlassung zum Eigenkonsum, Chatverläufe / Telefonüberwachung, § 31 BtMG Aufklärungshilfe, § 35 BtMG Therapie statt Strafe)
  • Betäubungsmittel und Straßenverkehr (Trunkenheitsfahrten, § 316 StGB / § 24a StVG, Grenzwerte)
  • Fahrerlaubnis und MPU (Maßnahme nach der Fahrerlaubnisverordnung, Ungeeignetheit, regelmäßiger/gelegentlicher Konsum, Voraussetzungen der Wiedererteilung, MPU)
  • Weitere Folgen einer Verurteilung wegen Verstoß gegen das BtMG (Bundeszentralregister, §25 Jugendarbeitsschutzgesetz,Ausländerrechtliche Folgen)
  • Gesetz zu Cannabis als Medizin
  • Cannabiskontrollgesetz (Ist das Ende der Prohibition in Sicht?)

Eintritt frei

Social Media

facebook-Veranstaltung

Fotos