5. Global Marijuana March Heidelberg 5.5.2018

Ablauf am Samstag, den 5.5.2018

14 Uhr Auftakt an der Stadtbücherei Ostseite

15:30 Uhr Zwischenkundgebung am Friedrich-Ebert-Platz

16:30 Uhr Abschluss auf dem Uniplatz

19 Uhr Ende


Es gibt wieder eine Tombola mit tollen Preisen - jedes Los gewinnt - es lohnt sich also teilzunehmen! :-)

Weitere Infos folgen!









Motto - Gesundheit statt Strafverfolgung!

Nach der Gesetzesänderung vom März 2017 ist im Bereich ‘Cannabis als Medizin’ einiges im Fluss, wenn auch mit einer recht gemischten Bilanz.

Ganz unabhängig davon werden Hanf-Konsument*innen speziell in Baden-Württemberg weiter konsequent kriminalisiert.

Information zur Veranstaltung

Der Global Marijuana March ist eine Zusammenkunft, welche jedes Jahr am ersten Samstag im Mai in weltweit hunderten Städten stattfindet und in Heidelberg vom Hanfverband Rhein-Neckar organisiert wird.

Wir möchten den bestehenden Hanf-/Cannabis-/Marijuana- Schwarzmarkt durch einen regulierten Markt mit Jugend- und Verbraucherschutz ersetzen. Wir wollen Patient*innen in ihrem Recht auf bezahlbares Cannabis als Medizin unterstüt- zen. Dabei geht es nicht um eine Verharmlosung der Kultur- und Heilpflanze Hanf, sondern um den Dialog darüber, ob es sinnvoll ist, Menschen zu kriminalisieren, welche sich für Hanf als Genussmittel entscheiden.

Hanf wird von Millionen Menschen in Deutschland regelmäßig konsumiert. In Übereinstimmung mit über 120 deutschen Strafrechtsprofessor*innen (schildower-kreis.de) stellen wir fest, dass das Hanfverbot und seine strafrechtliche Verfolgung gescheitert, schädlich und teuer ist.

Beispiele aus mehreren US-Bundesstaaten, aus Uruguay, Portugal, Spanien, Tschechien und aus den Niederlanden zeigen, dass eine andere Cannabis-Politik möglich ist, welche Steuergelder nicht für die Verfolgung der Konsument*innen, sondern z.B. für Präventionsmassnahmen ausgibt.


Reden

Stadtbücherei / Jugendorganisationen

Jusos

Junge Liberale

Linksjugend


Friedrich-Ebert-Platz / Gemeinderät*innen / Politik

Sahra Mirow - Die LINKE

Oliver Priem - Die Grünen

Andreas Grasser - SPD

Alexander Schestag - Die PIRATEN



Uniplatz / Cannabis als Medizin

Gabriele Gebhardt, Sprecherin des Selbsthilfenetzwerks 'Cannabis als Medizin'

Simon Schäfer, Die PARTEI

Stefan Dewald, AG 'substanz.info'


Musik

Music Gourmétz - Babba Moe und Slik Momentz

Raylative